über uns

Marc Fischer, Gründer von Müllfix

Meine Eltern brachten mir früh bei Recycling-Materialien zu trennen, denn die Rohstoffe auf unserem Planeten sind begrenzt. Deshalb finde ich es wichtig, so viele Menschen wie nur möglich zu motivieren ihren Abfall zu trennen. Es ist ein wichtiger Kreislauf der die Rohstoffe schont. Mit Müllfix können auch Sie Ihren Beitrag leisten! Und dies ganz einfach indem Sie ihn trennen und vor die Türe stellen. Den Rest erledigen wir.

Deshalb lautet das Motto:

«Mit Müllfix ist Recycling so einfach wie noch nie!»

Wie begann Müllfix?

Früher war ich oft bei einem guten Freund zu Hause der LAN-Partys veranstaltete. Meistens waren wir 4-5 Kollegen, die in einem Zimmer sassen, um uns mit Computerspielen die Nächte um die Ohren zu schlagen. Dabei stauten sich viele Recycling-Materialien an. Denn jeder trank entweder sein Red-Bull, sein Bier oder sonst irgendwas aus einer PET-Flasche.

Schnell war das kleine Zimmer randvoll mit Werkstoffen und keiner fühlte sich für die Entsorgung verantwortlich. Wir haben oft Witze darüber gemacht warum es keinen Abholdienst gäbe. Konkret wurde die Idee aber erst, nachdem ich nach einer Operation meinen alten Beruf nicht mehr ausüben konnte.

Ich entschied mich eine Umschulung zu machen und zusätzlich das höhere Wirtschaftsdiplom zu erlangen. Dabei musste ich eine Diplomarbeit schreiben – ich hatte absolut keine Ahnung über was. Einem guten Freund von mir erzählte ich mein Dilemma. Er kam dann wieder mit der Idee eines Abholservice für Recycling-Materialien. Ich schrieb also meine Diplomarbeit über diese Idee: Das war die Geburtsstunde von «Müllfix». Die Idee fesselte mich dermassen, dass ich sogleich begann das Geschriebene in die Tat umzusetzen.

Das Ziel

Das Ziel von Müllfix ist bei Privathaushalten und Büros die Recycling-Materialien abzuholen um allen das Recycling zu vereinfachen. Keine langwierige Abfall-Trennung mehr! Es gibt doch nichts bequemeres als den Recycling-Sack vor die Türe zu stellen um ihn im Verlaufe des Tages von Müllfix abholen zu lassen. Der Mühsame Sammelstellen-Rundgang entfällt. In einer stressigen Welt kehrt so ein wenig mehr Ruhe ein und man kann seine Freizeit anders gestalten als mit Recycling.

Müllfix hat noch grosse Zukunftspläne. Momentan steckt alles noch in den Kinderschuhen. Ich hoffe, dass ich mit meiner Idee viele Personen motivieren kann, meinen Service zu nutzen, damit ich in Zukunft noch mehr Dienstleistungen anbieten kann.

Dank Ihnen wird die Recycling-Zukunft grossartig!